Fotoausstellung in der Sparkasse Aachen eröffnet

Ab sofort werden in der Geschäftsstelle der Sparkasse Aachen (Zentrale Münsterplatz) die Gewinnerfotos von dem Wettbewerb „Vielfalt im Aachener Land“ präsentiert. Gemeinsam eröffneten Dr. Manfred Aletsee (NABU-Naturschutzstation Aachen), Peter Frings und Jochen Schumacher (beide Sparkasse Aachen) am vergangenen Montag die Fotosammlung.

Gemeinsam eröffneten Dr. Manfred Aletsee (NABU-Naturschutzstation Aachen), Peter Frings und Jochen Schumacher (beide Sparkasse Aachen, v.l.n.r.) die Ausstellung mit den Gewinnerfotos.

 

Im Rahmen der vom Landschaftsverband Rheinland organisierten Veranstaltungsreihe „Stadt Land Fluss – Vielfalt im Aachener Land“ hatte die NABU-Naturschutzstation Aachen mit Unterstützung der Sparkasse Aachen zu einem Fotowettbewerb aufgerufen. Dem sind zahlreiche Foto- und Naturfreunde nachgekommen und haben ihre schönsten Bilder zu den Themen „Mensch und Landschaft“, „Tiere und Pflanzen“ sowie „Kulturlandschaft heute“ eingereicht. „Für die Jury war es keine leichte Aufgabe, die Siegerfotos zu ermitteln“, erzählt Dr. Aletsee. „Aber am Ende haben wir uns doch schnell geeinigt“. Und so konnten sich die Gewinner über Geld- und Sachpreise, darunter sogar eine Heißluftballonfahrt über das Aachener Land, freuen. „Durch die Ausstellung in der Geschäftsstelle der Sparkasse haben wir die Gelegenheit die Gewinnerfotos einer breiten Öffentlichkeit präsentieren zu können. Bei der Sparkasse möchten wir uns für die Unterstützung des Wettbewerbs herzlich bedanken“, so Dr. Martina Gelhar vom LVR.

Noch bis zum 15. Dezember 2017 ist die Ausstellung in der Geschäftsstelle der Sparkasse Aachen (Zentrale Münsterplatz) während der Geschäftszeiten frei zu besichtigen.

Fotoausstellung in der Sparkasse Aachen eröffnet