Category: Aktuelles

Internationales Treffen zum Schutz des Feldhamsters

Aachen/Kerkrade Der Feldhamster – einst in der Agrarlandschaft Mitteleuropas weit verbreitet – ist vielerorts verschwunden. So auch in der Bördelandschaft bei Aachen und Südlimburg. Dabei steht der Hamster als Beispiel für viele andere Arten,...

Internationale Feldhamstertagung

„International Hamster Meeting“ vom 18. bis 21. Oktober 2019 im Gaia-Zoo in Kerkrade (Niederlande) Während der Feldhamster noch bis in die 1960er weit verbreitet war, ist der Nager heute vom Aussterben bedroht. Insbesondere der...

Wo Kaiser Wilhelm auf Suffolk-Schafe trifft

11. Aachener Obstwiesenfest ein voller Erfolg Aachen / StädteRegion – Rund 2.000 Besucherinnen und Besucher trotzten dem teils stürmischen Wetter beim 11. Aachener Obstwiesenfest. Ab 11 Uhr erwartete die Besucher eine Vielzahl von Angeboten...

Karl, der Feldhamster ist erwacht

Lange haben sie auf sich warten lassen, doch nun konnten die Mitarbeiter der NABU-Naturschutzstation Aachen endlich wieder Feldhamster in Horbach beobachten. „Fast hatten wir die Hoffnung schon aufgegeben“ so Dr. Manfred Aletsee, Leiter der...

Streuobstwiesenerfassung Aachen 2018

Im vergangenen Jahr 2018 wurde in ganz NRW Daten zu den aktuellen Streuobstwiesen erhoben. Für das Stadtgebiet von Aachen hat die NABU-Naturschutzstation diese Aufgabe übernommen. Zur Unterstützung konnte sie 15 Ehrenamtler des NABU-Stadtverbands Aachen...

Überregionales Treffen zum Amphibienschutz

Amphibien sind die großen Verlierer unserer intensiven Landnutzung, Zersiedlung und Zerschneidung der Landschaft und der Vergiftung und Überdüngung unserer Gewässer. So sind 40 Prozent der Amphibienarten in Deutschland stark gefährdet. Mit dem LIFE-Projekt „BOVAR“...

Steinkauz-Erfassung in Aachen

Bereits seit 1995 koordiniert die NABU-Naturschutzstation Aachen im zweijährigen Turnus Steinkauz-Kartierungen in der Region Aachen. In Zusammenarbeit mit ehrenamtlichen Helfern des NABU Aachen, zumeist Mitglieder des Ornithologischen Arbeitskreises, werden hierbei die Reviere der kleinen Eulenart...

Neues internationales Großprojekt zum Amphibienschutz

NRW-weite Auftaktveranstaltung des EU-LIFE-Projektes Management der Gelbbauchunke und anderer Amphibienarten dynamischer Lebensräume (LIFE BOVAR) Am 18. Juli fand die feierliche NRW-weite Auftaktveranstaltung des internationalen EU-Großprojektes „LIFE BOVAR“ statt. Umweltministerin Ursula Heinen-Esser gab den offiziellen...